Logo Frankfurter Institut für umweltorientierte Logistik e. V.    Westliche Industrie- und Handelskammer Gorzów Wlkp    Land Brandenburg, Ministerium für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr Ecke
Logo
 
Über uns
 
Veranstaltungen 2008
 
Aktuelles
 
Archiv
 
Presse
 
Veranstalter
 
Links
 
Impressum
 
31. Internationale Ostbrandenburger Verkehrsgespräche
 
12. und 13. März 2008 in Gorzów Wlkp. / Republik Polen
 
Schirmherren:
Cezary Grabarczyk, Minister für Infrastruktur der Republik Polen
Sebastian Ciemnoczolowski, Vizemarschall der Wojewodschaft Lubuskie
Tadeusz Jedrzejczak, Stadtpräsident von Gorzów Wielkopolski
 
Thema:
"Perspektiven des regionalen grenzüberschreitenden Luftverkehrs - Region Wojewodschaft Lubuskie und Berlin / Brandenburg"
 
Diese Verkehrsgespräche finden in der Republik Polen im Hörsaal der Wojewodschafts- und Stadtbibliothek in der ul. Sikorskiego 107 in PL-66-400 Gorzów Wlkp.statt. Bitte gleich den Eingang von der Kosynierów Gdynskich Straße nehmen. Für Übernachtungen steht Ihnen ein Kontingent im Hotel „Mieszko“ www.hotel-mieszko.pl zur Verfügung. Bitte selbst buchen.
 
zu den Dokumenten
 
Programm am 12. März 2008
 
ab 12.30 Uhr   Check in zu den 31. IOVG / Besichtigung der Ausstellung, kleiner Imbiss
 
13.00 bis 13.20 Uhr  
Begrüßung und Eröffnung:  Herr Jerzy Korolewicz, Präsident der Westlichen IHK
  Herr Tadeusz Jedrzejczak, Stadtpräsident von Gorzów Wlkp.
  Frau Anna Molodciak, Gemeindevorsteherin von Klodawa, Vertreter des Gemeindezweckverbandes MG – 6, Stadt Gorzów Wlkp.; Gemeinden Klodawa, Santok, Deszczno, Bogdaniec, Lubiszyn
Moderation Herr Stanislaw Owczarek, Geschäftsführer der Westlichen IHK
 
Teil I: Historie, Planungen und Bau des Landeplatzes in Gorzów Wlkp
 
13.20 bis 13.45 Uhr
Eröffnungsvortrag 1
  Thema: "Die Bedeutung der regionalen Flughäfen für die öffentliche Sicherheit in der Wojewodschaft Lubuskie, mit besonderer Berücksichtigung der Gorzower Region"
Referentin: Frau Helena Hatka, Wojewodin von Lubuskie, Lebuser Wojewodschaftsamt in Gorzów Wlkp
 
13.45 bis 14.15 Uhr
Eröffnungsvortrag 2
  Thema: "Zur Ausstrahlung der internationalen Flughäfen Berlins auf die Wirtschaftsentwicklung der Region Region Berlin / Brandenburg und Westpolen"
Referent: Herr Christian Bergner, Geschäftsführer Europa, KRAUSS GmbH Aviation Technologies, Ludwigsfelde
Eröffnungsreferat 2 herunterladen (PDF-Dokument: 2,69 MB)
 
14.15 bis 15.00 Uhr
Vortrag 1
  Thema: "Entwicklung der Verkehrs- und Wirtschaftsstruktur – Verbindung mit dem Flugplatz in Gorzów Wlkp."
Referent: Herr Tadeusz Jedrzejczak, Stadtpräsident von Gorzów Wlkp.
Vortrag 1 herunterladen (PDF-Dokument: 523 kB)
 
15.20 bis 15.40 Uhr
Vortrag 2
  Thema: "Informationen über den aktuellen Arbeitsstand zur Bestimmung des Erholungs- und Sportgeländes, Sport- und Rettungsflugplatzes"
Referentin: Frau Anna Molodciak, Gemeindevorsteherin von Klodawa, Vertreterin des Gemeindezweckverbandes MG - 6
 
15.40 bis 17.00 Uhr
Angebot
  Rundflüge –á ca. 10 min.: mit je einem interessierten Teilnehmer der Konferenz auf dem zukünftigen Erholungs- und Sportgelände, Sport- und Rettungsflugplatz – Unkostenbeitrag pro Person 20,00 EUR.
Veranstalter: Herr Jerzy Szeligowski, stellv. Vorstandsvorsitzender, Aero- Club Gorzów, Gorzów Wlkp.
 
17.30 bis 19.00 Uhr  

Empfang auf Einladung des Gemeindezweckverbandes MG 6

Stadt Gorzów Wlkp. und die Gemeinden Klodawa, Santok, Deszczno, Bogdaniec, Lubiszyn
 
Moderation am ersten Veranstaltungstag:
  • Herr Stanislaw Owczarek, Geschäftsführer der Westlichen IHK in Gorzow Wlkp
  • Herr Karl-Heinz Boßan, geschäftsführender stellv. Vorsitzender, Frankfurter Institut für umweltorientierte Logistik e.V.
 
Programm am 13. März 2008
Teil II: Perspektiven des regionalen grenzüberschreitenden Luftverkehrs
 
Diese Verkehrsgespräche finden in der Republik Polen im Hörsaal der Wojewodschafts- und Stadtbiliothek in der ul. Sikorskiego 107 in PL-66-400 Gorzów Wlkp. statt. Bitte gleich den Eingang von der Kosynierów Gdynskich Straße nehmen.
 
ab 09.30 Uhr   Check in 2. Tag der 31. IOVG / Besichtigung der Ausstellung
 
10.00 bis 10.30 Uhr
Impulsreferat 1
  Thema: "Stellung des Ministeriums für Infrastruktur zu Regionalinitiativen für die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur in der Grenzregion mit Bezug auf die Bahn- und Luftverkehrsver- bindungen zwischen Gorzów Wlkp., Potsdam und Berlin und den Flughäfen der Region Berlin/ Brandenburg"
Referenten: Herr Cezary Grabarcyk, Minister für Infrastruktur, Warschau
Herr Andrzej Korzeniowski, Ministerialrat für Infrastruktur in der Luftverkehrsabteilung des Ministeriums für Infrastruktur
 
10.30 bis 11.00 Uhr
Impulsreferat 2
  Thema: "Luftverkehrskonzeption des Landes Brandenburg - Impulse für den Luftverkehr in der ganzen Region"
Referent: Herr Rainer Bretschneider, Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung des Landes Brandenburg
Impulsreferat 2 herunterladen (PDF-Dokument: 1,53 MB)
 
11.00 bis 11.30 Uhr
Impulsreferat 3
  Thema: "Die Bedeutung des Flugplatzes in Gorzów Wlkp. für die wirtschaftliche Entwicklung des Nordteils der Wojewodschaft Lubuskie"
Referent: Herr Sebastian Ciemnoczolowski, Vizemarschall, Marschallamt der Wojewodschaft Lubuskie, Zielona Góra
 
11.30 bis 11.50 Uhr
Impulsreferat 4
  Thema: "Der Flugplatz in Gorzów Wlkp. und seine Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung der Region aus Sicht der Sonderwirtschaftszone KSSSE Kostrzyn nad Odra / Slubice"
Referent: Herr Krzystof Dolganow, Vorstandsvorsitzender der KSSSE Kostrzyn-Slubice Sonderwirtschaftszone, Kostrzyn nad Odra
Impulsreferat 4 herunterladen (PDF-Dokument: 4,13 MB)
 
11.50 bis 12.15 Uhr  

Podiumsdiskussion mit den Referenten mit Teilnahme von Presse, Funk und Fernsehen


Thema: "Grenzüberschreitender regionaler Luftverkehrwirtschaftlich zu betreiben?
Was lassen die Rahmenbedingungen zu?"
Moderation: Herr Karl-Heinz Boßan, geschäftsführender stellv. Vorsitzender Frankfurter Institut für umweltorientierte Logistik e.V.
Vortag zur Podiumsdiskusion herunterladen (PDF-Dokument: 2,09 MB)
 
12.15 bis 13.30 Uhr   kleiner Brunch mit Teilnahme der Presse
 

Teil III: Workshop:
Wettbewerbsfähigkeit der regionalen Luftverkehrswirtschaft stärken

Moderation: Herr Stanislaw Owczarek, Geschäftsführer der Westlichen IHK
 
13.30 bis 13.50 Uhr
Vortrag 3
  Thema: "Integriertes Verkehrskonzept Oderland - Spree - Perspektiven und Schlüsselmaßnahmen zur Entwicklung der regionalen Flugplätze"
Referent: Herr Wolfgang Rump, Regionalplaner, Regionale Planungsgemeinschaft Oderland - Spree, Beeskow
Vortrag 3 herunterladen (PDF-Dokument: 3,33 MB)
 
13.50 bis 14.10 Uhr
Vortrag 4
  Thema: "Die Bedeutung der regionalen Flughäfen für die Entwicklung der Aero-Clubs in der Wojewodschaft Lubuskie und deren Tätigkeit im Bereich Sport und Touristik"
Referent: Herr Ryszard Chwalisz, stellv. Vorstandsvorsitzender, Aero-Club Gorzów, Gorzów Wlkp.
 
14.10 bis 14.30 Uhr
Vortrag 5
  Thema: "Stand und Perspektiven des regionalen grenzüberschreitenden Luftverkehrs aus Sicht eines Luftfahrtunternehmens"
Referent: Herr Jan Paul Häusler, Geschäftsführer, SPREE FLUG Luftfahrt GmbH, Fürstenwalde/Spree
 
14.30 bis 15.10 Uhr   Podiumsdiskussion mit den Referenten
Moderation: Herr Stanislaw Owczarek, Geschäftsführer der Westlichen IHK
 
15.10 bis 15.15 Uhr   Zusammenfassung und Thesen für das Resümee Karl-Heinz Boßan Karl-Heinz Boßan
 
15.15 bis 16.00 Uhr   Get together - auf Einladung der Westlichen Industrie- und Handelskammer in Gorzów Wlkp.
 
Stand: 2008-03-12 um 17.30 Uhr
erarbeitet von: Karl-Heinz Boßan
 
Impressum
 
Veranstaltungstage: Mittwoch den 12.März 2008 ab 13.00 Uhr
Donnerstag den 13.März 2008 ab 10.00 Uhr
 
Veranstaltungssprache: deutsch / polnisch, Simultanübersetzung
 
Veranstaltungsbeitrag: 50,00 EUR, Barzahlung bei Einlass, Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen und Parteien sowie Abgeordnete sind als Gäste willkommen.
Gäste, Studenten und Rentner haben freien Eintritt
 
Veranstaltungsort: Wojewodschafts- und Stadtbibliothek in Gorzów Wlkp.
Hörsaal, 1. Etage
(Eingang von der Kosynierów Gdynskich Str.)
Sikorskiego Str. 107
PL - 66-400 Gorzów Wlkp.
 
Veranstalter/
Moderation:
Frankfurter Institut für umweltorientierte Logistik e. V. (F.I.L. e.V.)
Karl-Heinz Boßan, geschäftsführender stellv. Vorsitzender
Georg-Simon-Ohm-Straße 12
D - 15236 Frankfurt (Oder)
Tel.+49 (0)335 546 3668; Fax: +49(0) 335 546 3669
E-Mail: office@iovg.de
 
Veranstalter/
Moderation:
Westliche Industrie- und Handelskammer
Stanislaw Owczarek, Geschäftsführer
Kazimierza Wielkiego 61
PL – 66-400 Gorzow Wlkp.
Tel.: +48 (95) 72973 11, Fax: +48 (95) 72973 12
e-mail: dyrektor@ziph.gorzow.pl
Hompage: www.ziph.gorzow.pl

 
Programm
Organisation:
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Karl-Heinz Boßan
CLIENT CONSULT
Damaschkeweg 2
D - 15234 Frankfurt (Oder)
Tel.: +49 (0) 171 -71 43 81 5, Fax +49 (0) 335 542243
E-Mail: office@client-consult.de
Hompage: www.client-consult.de
 
Simultanübersetzung: Herr Grzegorz Zaloga,
PRO LINGUA, Gorzow Wlkp.
Tel.:+48-605282819
E-Mail: zaloga@web.de
 
Anmeldungen/
Kontaktbörse:
Dipl.-Physiker Peter Steußloff
Tel.+49 (0)335 546 3668, Fax: +49(0) 335 546 3669
E-Mail: fil.ev@t-online.de
  und
  Herr Tomasz Molski – ZIPH für die polnischen Teilnehmer
Tel +48 (95) 72873 11, Fax: +48 (95) 72873 12
E-Mail: marketing@ziph.gorzow.pl
 
 
Die Veranstaltung wird besonders unterstützt von polnischen Partnern:
Kostrzyn-Slubice Sonderwirtschaftszone S.A.
www.kssse.pl

Deutsche Bank AG – Filiale Gorzów Wlkp.

Interessierte Medien:
Fernsehsender TVP 3
www.tvp.pl

Gazeta Wyborcza
www.gazeta.pl/wyborcza

Gazeta Lubuska
www.gazetalubuska.pl

Zeitschriften:
Przeglad Lotniczy
www.plar.atb.pl

Ziemia Gorzowska
www.ziemiagorzowska.pl
 
Die Veranstaltung wird besonders unterstützt von deutschen Partnern
Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung des Landes Brandenburg
www.mir.brandenburg.de
 

Berliner Flughäfen
www.berlin-airport.de
 

Emmel Airfield Dedelow
Flugplatz Dedelow / Uckermark

www.emmel-airfield-dedelow.de
 

Flugplatzgesellschaft Eisenhüttenstadt/Frankfurt (Oder) mbH
www.flugplatz-edae.com
 

Verkehrslandeplatz Spremberg-Welzow . EDCY
www.flugplatz-welzow.de
 

IPRO Brandenburg
www.ipro-brandenburg.de
 
Interessierte Medien:
Märkische Oderzeitung
Ostbrandenburgs Tageszeitung

www.moz.de

Nachrichtenagentur ddp
Büro Frankfurt (Oder)und Büro Berlin-Brandenburg

www.ddp.de

RBB Rundfunk Berlin-Brandenburg
Studio Frankfurt (Oder)

www.rbb-online.de
 
Internationale Ostbrandenburger Verkehrsgespräche
Ecke Wirtschaftsregion Berlin / Brandenburg und die Wojewodschaft Lubuskie   Ecke